Im Einklang mit dem Schwerpunkt der Kommission auf die Verbesserung der Wirksamkeit der Regierung durch eine strenge Bewertung und evidenzbasierte politische Initiativen wird das EEOC auch weiterhin geeignete Programmbereiche für die Bewertung während des Berichtszeitraums des Strategischen Plans der Agentur für die Geschäftsjahre 2018-2022 ermitteln. Dadurch wird sichergestellt, dass ihre Bemühungen mit dem Haushalt der Agentur und anderen programmatischen Prioritäten in Einklang stehen. Das EEOC wird seine Fortschritte laufend bewerten, um seine Verpflichtung zur Erfüllung der Mission der Agentur zu bekräftigen. Die Beiträge der Mitglieder sind von wesentlicher Bedeutung, um gemeinsam Fairness am Verhandlungstisch zu erreichen. Wenn Ihr Verhandlungsausschuss der Meinung ist, dass Streikmaßnahmen notwendig sein könnten, werden Sie bei jedem Schritt mit uns sein. Wir werden Sitzungen abhalten und Ihnen die Möglichkeit geben, darüber abzustimmen, ob Sie einen Streik unterstützen oder nicht. Unsere Mitglieder treffen gemeinsam die endgültige Entscheidung. Die United States Equal Employment Opportunity Commission (EEOC) freut sich, den Strategischen Plan der Agentur für die Geschäftsjahre 2018-2022 zu veröffentlichen. Dieser Strategische Plan wird die Agentur bei der Erfüllung unserer Mission, unrechtmäßige Diskriminierung aufgrund des Arbeitsplatzes zu verhindern und zu beheben und die Chancengleichheit am Arbeitsplatz zu fördern, als Richtschnur dienen.

Die Arbeit der Kommission hängt von den täglichen Anstrengungen von etwa 2.200 engagierten Mitarbeitern in ihrem Hauptquartier und 53 Außenstellen im ganzen Land ab, um die Mission der Agentur zu erfüllen. Bei der Erstellung des Strategischen Plans haben wir neben der Leitung der Agentur den Input aller Mitglieder der EEOC-Belegschaft eingeholt. Wir haben auch Kommentare von einer Vielzahl von Interessenträgern und der Öffentlichkeit eingeholt und erhalten. Infolgedessen ist der Plan ein wahres Spiegelbild der Agentur und all derjenigen, die ein Interesse an unserer Mission haben. Im GJ 2018 wird das EEOC mehrere Vor-Ort-Programmbewertungen von Bundesbehörden in prioritären Bereichen durchführen, die durch das integrierte Datensystem ermittelt wurden, und Compliance-Pläne herausgeben, die Änderungen ihrer Beschäftigungspraktiken empfehlen. Diese Planempfehlungen umfassen Maßnahmen, die Bundesbehörden ergreifen können, um diskriminierende Praktiken zu korrigieren. Das EEOC wird die im GJ 2018 veröffentlichten Compliance-Pläne überprüfen, um festzustellen, ob sie erfolgreich umgesetzt wurden und, falls nicht, welche Korrekturmaßnahmen ergriffen werden sollten. Basierend auf der Konformitätsbewertung des EEOC wird für die kommenden Jahre eine Basis für die Anzahl oder prozentweise der Agenturen erstellt, die erfolgreich Praktiken ändern.