Die meisten Gerichtsbarkeiten des common law vermeiden all diese Verwirrung, indem sie davon ausgeht, dass man einen Vertrag aufhebt und eine Handlung (d. h. von Immobilien) aufhebt und den Rücktritt als vertraglichen Rechtsbehelf und nicht als eine Art Verfahrensrechtsbehelf gegen ein Gerichtsurteil betrachtet. In der Krankenversicherung und insbesondere in den Einzel- und Kleingruppenversicherungsmärkten folgten Rücktritte in der Regel der Diagnose einer teuren Krankheit beim Patienten (Versicherungsnehmer), typischerweise aufgrund zurückgehaltener Informationen über eine bereits bestehende Erkrankung. [14] Das öffentliche Bewusstsein für diese Praxis nahm während der US-Gesundheitsdebatte 2009 zu, als sie umgangssprachlich als “Abdeckung abbrechen, wenn man krank wird” beschrieben wurde. Die Praxis des Krankenversicherungsrücktritts war ab dem 23. September 2010[15] nach der Verabschiedung des Patientenschutz- und Affordable Care Act im Jahr 2010 teilweise eingeschränkt. Ein Bericht des Ausschusses des Repräsentantenhauses[16] stellte fest, dass WellPoint (jetzt Anthem), UnitedHealth Group und Assurant die Politik für mehr als 20.000 Menschen über einen Zeitraum von fünf Jahren zurückgenommen haben; [14] Im Bericht des Repräsentantenhauses wurden auch 13 besondere Fälle aufgezeigt. [16] Wenn es um Immobilienkäufe geht, steckt der Teufel wirklich im Detail. Wenn Sie eher eine “große Bildperson” sind, lassen Sie Ihren Agenten oder einen Immobilienanwalt die Details erklären. Vor ein paar Jahren, ein Paar aus Florida, um ein Haus für 620.000 Us-Dollar zu kaufen. Der Kaufvertrag sah vor, dass der Verkauf davon abhängig war, dass das Haus für “nicht weniger als 620.000 US-Dollar” bewertet wurde. Hypothekarkreditgeber finanzieren Häuser, nicht Kühlschränke, Waschmaschinen und Whirlpools.

Um Ihren Kredit nicht zu gefährden, sollte in einem Nachtrag für persönliches Eigentum eindeutig festgestellt werden, dass diese Immobilie keinen Einfluss auf die Wertschätzung der Immobilie hat. In den Bereichen Finanzen, Recht und Versicherung ist die Kündigung eines Vertrags von Anfang an (als ob er nie existiert hätte), wodurch er von Anfang an ungültig wird. Im Jahr 2009 entschied ein Richter, dass Kreditnehmer, die sich in eine variabel verzinsliche Hypothek refinanzieren, eine Bank zwingen könnten, Hypothekenkredite zurückzunehmen, wenn sie ähnlich unangemessen handelten. [9] Rücktritt wird in der Regel als “extremes Mittel” angesehen, das “selten gewährt” wird. [10] Bei der Wahl des Rücktritts muss dies verlangt werden, sobald die Tatsachen, die den Anspruch stützen, aufgedeckt werden. Natürlich ist die Beurteilung, ob eine Partei einen Vertrag unverzüglich widerrufen hat, eine faktenintensive Untersuchung. Bei der Prüfung, “wie lange zu lang ist” vor der Aufhebung, haben die gerichte in Georgien festgestellt, dass Verzögerungen von mehr als sechs Monaten rechtlich unzumutbar sind. Wenn ein Käufer beispielsweise Überschwemmungsprobleme auf dem Grundstück entdeckt und vermutet, dass der Verkäufer von dem Hochwasserproblem wusste und den Zustand falsch darstellte, muss der Käufer bald nach Bekanntwerden der Überschwemmungsneigung der Immobilie auferstehen.

1. Beendigung von Sicherheitsinteressen. Jegliches Sicherheitsinteresse, das zu rücktrittsberechtigt ist, erlischt, wenn der Verbraucher von dem Rücktrittsrecht Gebrauch macht. Das Sicherheitsinteresse wird unabhängig von seinem Status und unabhängig davon, ob es aufgezeichnet oder perfektioniert wurde, automatisch negiert. Der Gläubiger hat jedoch alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass das Sicherheitsinteresse nicht mehr besteht. Wenn ein Vertrag eine vollständige Vertragsklausel enthält, hat der Käufer zwei Rechtsmittel, wenn er der Meinung ist, dass der Verkäufer ihn in betrügerischer Absicht zum Vertragsabschluss veranlasst hat: (1) den Vertrag bestätigen und auf Schadensersatz klagen; oder (2) die Rücktrittvomvertrag zu verlangen und die Parteien an ihren Ausgangspunkt zurückzubringen, als ob der Vertrag nie zustande gekommen wäre. Letzteres ist die Rückgängigkeit des Kaufvertrages. Die meisten Immobilienvertragsformulare sind ziemlich einheitlich, aber auch Standardklauseln können Sie nach oben treiben.