Um sich auf den ersten Schultag vorzubereiten, müssen Sie Ihren neuen Schüler (jeder Schüler, der noch nie eine Frühlings-ISD-Schule besucht hat ODER einen früheren Frühlings-ISD-Schüler, der sich zurückgezogen hat und sich jetzt erneut einschreibt) über unser von PowerSchool verwaltetes Online-Registrierungssystem registrieren. Einer der zentralen Kerne des Paideia-Modells ist die authentische Alphabetisierung. Die Gelehrten werden an umfangreichen Lektüren, Schriften und Diskussionen teilnehmen, die auf Beweisen aus Fiktions-/Sachbüchern aller Disziplinen – Literatur, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften oder Mathematik – basierten. Venola wird von ihrer Überzeugung angetrieben, dass alle Schüler eine qualitativ hochwertige Ausbildung verdienen, die ihnen viele Möglichkeiten bietet, wenn sie ins Erwachsenenalter eintreten. Sie arbeitet mit Leidenschaft mit Schul- und Bezirksleitern zusammen, um praktische Lösungen mit Daten zu entwickeln und die Umsetzungsbemühungen zu unterstützen. Venola ist fasziniert von Der Technik und arbeitet gerne mit Lehrern zusammen, um pädagogische Aufgaben zu entwerfen, die es den Schülern ermöglichen, Technologie zu nutzen, um das Lernen zu demonstrieren. Sie hat einen Master-Abschluss in Educational Leadership & Technology erworben und unterhält ihre Lehrer- und Administrator-Anmeldeinformationen im Bundesstaat Georgia. Sie begann ihre Karriere als Teach For America. Venola ist auch Mitbegründer von Pieces that Fit, Inc., einer Non-Profit-Organisation, die Kinder und Familien in den Bereichen emotionales Wohlbefinden, Akademiker, kulturelles Bewusstsein und Lebenskompetenzen unterstützen soll. Der Zyklus didaktischer Unterricht und das intellektuelle Coaching sind eng miteinander verflochten. Während didaktischer Unterricht die Bereitstellung von Informationen ist, ist intellektuelles Coaching die kunstvolle Mischung aus Information, Herausforderung, Drill und Ermutigung.

Innerhalb des Paideia-Lernmodells sind die beiden Methoden nicht getrennt, sondern unterstützen ständig die andere. Adam D. Drummond, EdD, war berater, Manager, Direktor und Keynoter für das International Center for Leadership in Education (ICLE). Adams Dienerführung und seine Leidenschaft für einen Wandel in der Welt haben ihm die Möglichkeit geboten, mit Schülern, Lehrern und Führungspersönlichkeiten im ganzen Land und international zusammenzuarbeiten. Adams Mantra – 100% der Schüler, 100% der Zeit – bietet die Möglichkeit, Lehrer und Führungskräfte zu engagieren, um sie beim Aufbau ihrer eigenen Führungskapazität und Fähigkeiten zu unterstützen, um sicherzustellen, dass alle Schüler jeden Tag die bestmögliche Ausbildung erhalten. Die Kinder von heute sind die Führer von morgen, und Adam glaubt, dass wir die Voraussetzungen dafür schaffen müssen, dass Schüler und Erwachsene lebenslange Lernende sind. Adam war Grundschullehrer, Mittelschullehrer, K-12-Technik-Integrationsspezialist, Koordinator für Grund- und Sekundarbereich, stellvertretender Schulleiter und Schulleiter. Darüber hinaus war er außerordentlicher Professor für Bildungs- und Bildungsleitung an verschiedenen Universitäten in Indiana.